Briefwahl

Was ist Briefwahl und wie funktioniert das?

Bei der Briefwahl bekommen Wahlberechtigte den Stimmzettel per Post nach Hause geschickt, füllen ihn dort aus und schicken ihn anschließend per Post an das Wahlamt zurück.

Wie kann ich die Briefwahl beantragen?

  • per Post mit dem Formular, das in der Wahlbenachrichtigung enthalten ist (Wahlscheinantrag)
  • per Online-Antrag
  • formloser Brief an den Bürgerservice der Kreisstadt Mettmann, Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
  • per E-Mail an wahlen@mettmann.de oder per QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung

Direktwahl im Briefwahlbüro

Die Kreisstadt Mettmann bietet auch in diesem Jahr wieder Möglichkeit der Direktwahl als Sonderform der Briefwahl. Die Direktwahl ist im Briefwahlbüro der Kreisstadt Mettmann zwischen Donnerstag, 20. August und Freitag, 11. September 2020, möglich:

Briefwahlbüro der Kreisstadt Mettmann
Neandertalhalle, Gottfried-Wetzel-Straße, 40822 Mettmann

20. August 2020 bis 11. September 2020

montags: 8-12 Uhr und 13:30-16 Uhr
dienstags: 8-12 Uhr und 13:30-16 Uhr
mittwochs: 8-12 Uhr und 13:30-16 Uhr
donnerstags: 8-12 Uhr und 13:30-18 Uhr
freitags: 8-12 Uhr

Am Freitag, 11. September, ist das Briefwahlbüro zusätzlich von 13:30 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Quelle: Kreisstadt Mettmann