Internationaler Kindertag am 1. Juni 2021

„Kinder sind unsere Zukunft“, sagt André Bär, Fraktionsvorsitzender der Linken, zum Internationalen Kindertag am 1. Juni 2021. „Die Gesellschaft sollte jedes einzelne Kind mit seinen Belangen und mit seiner Stimme ernst nehmen. Kinderrechte sind Menschenrechte“, führt Bär fort und fasst einige Rechte von Kindern wie folgt zusammen:

„Alle Kinder haben die gleichen Rechte und kein Kind darf benachteiligt werden. Kinder haben das Recht gesund zu leben, zu lernen und eine Ausbildung zu machen, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht. Die Privatsphäre von Kindern ist ebenso wie die der Erwachsenen zu achten. Kinder haben das Recht bei allen Fragen, die sie betreffen, mitzubestimmen und zu sagen, was sie denken. Beeinträchtigte Kinder haben das Recht auf besondere Fürsorge und Förderung, denn allen Kindern soll eine aktive und gleichberechtigte Teilnahme am Leben möglich sein. Kinder haben das Recht auf Schutz vor Gewalt. Und selbstverständlich haben Kinder ein Recht zu spielen“, sagt André Bär.

„Die Linke in Mettmann wünscht sich zum diesjährigen Kindertag, dass diese Rechte an 365 Tagen im Jahr geachtet und gelebt werden. Jedes Kind ist nicht nur einzigartig, sondern auch wichtig“, schließt Bär ab.